A R D F - F j w W     Unicode

For English version: click here please !

FjwW-Unicode läuft auf Window-PC's ab Windows XP.

Besonderheiten der Versionen ab 19.8

Um die von SI-Chip5 gelesenen Zeitstempel besser zu verarbeiten, gibt es eine Veränderung ab der Version 19.8. In der KOR-Datei werden die aus dem SI-Chip5 gelesenen Zeitstempel unverändert gespeichert, es finden sich dort nur Zeitstempel von 0:00:00 bis 11:59:59. Dieser Chip5-Typ kann nur 12-h-Zeitstempel auf Grund des begrenzten Speicherplatzes (in Sekunden, zwei Byte pro Zeitstempel) speichern. Erst beim Wiedereinlesen eines Wettbewerbs (erst TLN- dann KOR-Datei) werden die Zeitstempel entsprechend der Wettbewerbsdaten (Begin-End Zeit) umgerechnet und bewertet. So ergibt sich bei Änderungen von Wettbewerbsdaten immer eine korrekte Auswertung, deshalb ist diese Option zu bevorzugen.

Da die Zeitstempel aus der KOR-Datei ab V19.8 anders verarbeitet werden, muss dieses in der zugehörigen TLN-Datei durch eine neue Schlüsselwortzeile gekennzeichnet werden:
@VERSION: 1908
Bei einem in FjwW neu angelegten Wettbewerb (Menü Datei / Neuer Wettkampf   Strg+N) wird dieses Schlüsselwort automatisch eingetragen. Wird der Wettbewerb durch eine selbst erzeugte/kopierte/veränderte TLN-Datei angelegt, muss sie dabei eingefügt werden. Wenn bereits SIchip5-Daten in der KOR-Datei vorhanden sind, darf sie nicht nachträglich eingetragen werden. Damit können die Vorteile, die sich durch die andere Speicherung in der KOR-Datei ergeben, genutzt werden.

Der SI-Chip5 kann ohne Probleme in den 12 Stunden nach Wettbewerbs-Beginn, auch bei Zwei-Tages-Wettbewerben über Mitternacht, eingesetzt werden. Ist das nicht der Fall, müssen die vom Chip gelesenen Zeitstempel manuell korrigiert werden (um 12/24/36 Stunden). Liegt die Zeit am Folgetag ist die Uhrzeit mit einem Buchstaben "a" zu ergänzen, z.B. 10:12:34a).

------------------------------------------------------------------------------------------

Besonderheiten der UNICODE-Version

FjwW-Unicode kann alle internationalen Zeichen darstellen, wie kyrillisch, arabisch, koreanisch, ost- und nordeuropäische Sonderzeichen ... erfordert aber, vorallem bei koreanisch/japanisch/chinesisch, auch entsprechende Fonts auf dem PC.
Intern arbeitet FjwW dazu mit Unicode-Zeichen im UTF-16 Format (immer 2 Byte pro Zeichen). Die von FjwW erzeugten Dateien und Listen verwenden aber das UTF-8 Format (ein bis vier Byte pro Zeichen). Das führt nun aber dazu, daß diese Dateien nicht mehr in den Vorgängerversionen geladen werden können, weil diese das UTF-8 Format nicht lesen können.
Es ist aber möglich, die UTF-8-Dateien mit FjwW-Unicode(*) oder Window-Programmen(**) nach ANSI (Zeichensatz 1252) zu konvertieren. Zeichen, die es nicht im Zeichensatz 1252 gibt, wie kyrillisch, werden beim Konvertieren zu Fragezeichen.

Wenn in FjwW-Unicode TLN/KOR/DAT-Dateien im ANSI-Format von FjwW-Vorgängerversionen geladen werden, können Ergebnislisten dieses Wettkampfes erzeugt werden, es können aber keinerlei Veränderungen der Daten des Wettkampfes oder der Teilnehmer vorgenommen werden. Wenn dies beabsichtigt ist, müssen vor dem Laden der TLN/KOR/DAT-Dateien diese mit FjwW-Unicode(*) oder anderen Window-Programmen(**) ins UTF-8 Format konvertiert werden.

(*) Konvertieren in FjwW-Unicode ist mit dem Editor möglich: Menü Datei / Datei Zeigen/editieren   Strg+E. Bei Datei / Speichern unter, kann dann das andere Dateiformat gewählt werden.
(**) Window-Programme, die sich zum Anzeigen, Editieren oder Konvertieren von Dateien im UTF-8 Format eignen: MS-Word, MS-Editor, MS-WordPad u.a..

  Allgemeine Voraussetzungen

    FjwW Unicode erfordert Windows XP/Win7 und folgende.

    FjwW benutzt nun das HMTL-Format auch für die Hilfe. Damit gibt es unter Window-Vista
      keine Probleme mehr, weil dort das bisherige Win-Help-Format nicht mehr unterstützt wird.

    Wenn der Zielticket-Druck mit dem Etiketten-Drucker "Brother QL-500/550/..." gemacht werden soll,
      muss dafür ein Software-Interface installiert werden. Dazu ist vom Autor die Installations-
      Datei 'FjwW-BrssCom.msi' anzufordern und auf dem Computer zur Installation auszuführen.

    Voraussetzungen für die Sprachausgabe-Funktion in FjwW



Weiterentwicklung und beseitigte Bugs (ca. 1 Jahr rückwärts) ***Änderungen V21.10 (21.10.1.2) - Verbesserungen beim Senden über WLAN zu den DisplayPCs, Verzögerungen zwischen allen Portausgaben (& erhöhtes 'UDPdelay' in INI-Datei) - Nun existiert ein Tool 'SFTPoverWinSCP.exe', mit dem ein zyklischer, verschlüsselter SFTP-Upload von FjwW-Ergebnissen auf SSH-Server realisiert werden kann, erforderlich die freie Software 'WinSCP'; Es ist nicht Bestandteil eines gelieferten Release; Autor anfragen - Zeit für zyklisches FTP-Upload und lokaler Datei-Erzeugung nun ab einer Minute möglich - FjwWdispl: Farben der Textzeile unten wählbar; Detailverbesserungen - Dialog Startverteilung: Die Startzeiten von zwei Teilnehmern können nun ausgetauscht werden, möglicher Tausch nur innerhalb einer Kategorie kann erzwungen werden; Manuell veränderte ausgeloste Startzeiten werden nun in der KOR-Datei weiter als ausgelost (nicht mehr manuell gesetzt) gekennzeichnet, damit diese bei einer Startverzögerung auch entsprechend umgerechnet werden - Senden zu Orgeo: das Hochladen funktioniert nun jederzeit während oder nach Ende eines Wettkampfes und ergibt richtiges Ergebnis Nach dem Wettkampftag wird am Ende des Hochladen die Funktion wieder geschlossen - Änderungen von Daten wie NAME, DOK/KLUB, CALL, KARTNR, KAT, GEBURT und neu eingefügte Teilnehmer werden nun am Wettkampftag in der LOG-Datei vermerkt (Zeile beginnt mit Uhrzeit und '!!!'), um ggf. die Anmeldungen für einen nächsten Wettkampf zu korrigieren - Wenn der letzte gefundene Fuchs die Zielzeit ergeben soll (SWE), wird diese Zeit als Zielzeit gesetzt und alle Fuchszeiten intern in FjwW um 1sec verringert; die Suchgrafik zeigt nicht mehr letzte Strecke zu einem fiktiven Ziel - KOR-Datei: das '@END' wurde nicht mehr geschrieben - Korrektur Dialog, rechter aufklappbarer Teil: nun Markierung der über Kabel/Funk empfangenen Zeitstempel mit '@fsi' - Schlechte Stabilität bei Sprint, z.B. nach Auslosen der Startzeiten, Einfügen von Teilnehmern, nun keine Abstürze mehr - Bei INT-Wettkämpfen bekommen die Helfer immer 2 Punkte - Blauer Hintergrund bei manueller Änderungen nun heller, Schrift besser zu erkennen - Fenster 'Nicht reg. SI-Chips': bei Doppel-/Menüklick neuer Dialog zur Eingabe der Tln-Start-Nr des unbek. Chips, wird auf KOR-Dialog oder Anmelde-Fenster geleitet - Einlesen Ersatz-Startnummer aus KOR-Datei nun ok - Senden Fuchs-Ankunftszeiten zu DisplayPC nur noch optional "Online Fuchs Grafik" entfernt - Menüpunkt "Senden zu Orgeo-Live" zu Menü "Interface" verschoben ***Änderungen V21.7 (21.7.1.97) - Sprint: Nach Auslosen der Startzeiten gab es einen Absturz, die Startzeiten waren in der KOR-Datei komplett enthalten - Menü "Interface/SportIdent Interface": bei aktiviertem Port A oder B oder C und nicht gewählter Portnummer war Test nicht ok - Wurde ein Wettbewerb geladen, in dem bereits Startzeiten ausgelost wurden, konnten die gelosten Zeiten nicht gelöscht werden, um erneut auszulosen - Gab es nur eine Kategorie " "/"kK!" und war im Menü "Ergebnisse/Keine KategorieWertug" nicht aktiviert, waren in der EDAD-Datei die Codezeilen 52 und 53 fehlerhaft - JSON Datei: nun auch Ausgabe momentane Platzierung, Sortierung nach Kategorie und Platz //**Änderungen V21.7 (21.7.1.97) // Sprint: Nach Auslosen der Startzeiten gab es einen Absturz, die // Startzeiten waren in der KOR-Datei komplett enthalten // Menü "Interface/SportIdent Interface": bei aktiviertem Port // A oder B oder C und nicht gewählter Portnummer war Test nicht ok // Wurde ein Wettbewerb geladen, in dem bereits Startzeiten ausgelost // wurden, konnten die gelosten Zeiten nicht gelöscht werden, um erneut // auszulosen // Gab es nur eine Kategorie " "/"kK!" und war im Menü // "Ergebnisse/Keine KategorieWertug" nicht aktiviert, waren in der // EDAD-Datei die Codezeilen 52 und 53 fehlerhaft // JSON Datei: nun auch Ausgabe momentane Platzierung, Sortierung nach // Kategorie und Platz // TXT/HTM/CSV-Pokalwertung mit SRR-Punkten(RUS): nun wieder ok // Wettkampf-Datenfenster: bei Nutzung einer Start-/Fuchsstation als // Startzeit-Lieferant wurden bei 'Gesamt erwartet' Null Teilnehmer // angezeigt und nicht der Gesamtzahl der Teilnehmer; fehlende // Standorte bei Start & Ziel führten nicht zur roten Hinterlegung // Dialog Ergebnis-Anzeige, untere Checkbox: erweiterte Funktion // 'Nur Start-/Ergebnisliste, keine weiteren Ergebnisse zeigen' // Bessere Programm-Reaktion bei erneuter Aktivierung des HTTP-Servers // in einer zweiten Instanz // Spezielle Pokalwertung: Es werden nur die Teilnehmer nach ihrer Gesamt- // Laufzeit platziert, die alle für ihrer Kategorie zu suchende Füchse // gefunden haben // Die JSON-Datei enthält nun auch die Zeiten der gefundenen Füchse // Im Korrektur-Fenster (Strg+F7) wurde eine unbenutzte Kategorie mit acht // Zeichen (z.B. *ABCDEFGH) bei Zuweisung auf ABCDEFG gekürzt // Die Zahl der gestempelten Füchse wird nun immer angezeigt, auch wenn // das Ziel nicht erreicht wurde (DNF) // Diplompunkte (DARC): bei einem 'INT'Wettbewerb gibt es immer 2 Punkte // HTM-Ergebnisliste: für Kategorie "kK!" (Keine Klassenwertung) entstand // kein klickbarer Link zwischen den Kategorie-Tabellen // Korrektur-Dialog (Strg+F7): wurde die Chipnummer geändert, wurde evtl. // auch eine manuell gesetzte Fuchsanzahl verändert; ein Setzen der Fuchs- // anzahl ist nicht mehr möglich, wenn keine Startzeit vorhanden ist // Bei erster Eingabe einer Startzeit für einen Teilnehmer wurde sie nicht // als manuell gesetzt gekennzeichnet // Hilfe fortgeschrieben // Interne Tabellen für 'Benutzer def. Spalten' korrigiert // Änderungen für SPRINT in V21.4 nicht konsequent zu Ende geführt: // Wenn die Startzeiten in der TLN Datei stehen, wurden sie nicht // korrekt eingelesen, es kam zum Absturz; die Suchreihenfolgen in // verschiedenen Listen waren nicht korrekt // Wettbewerb mit Folgetag (2 Tage): // Neues Schlüsselwort 'STARTDATE' (Benutzer def. Spalten) für // 'Startzeit, davor Tag/Monat'; TXT-Startliste: Startzeiten am // zweiten Wettkampftag wurden als größer 23.59:59 Uhr ausgegeben //**Änderungen V21.4 (21.4.1.2) // Daten-Backup aus SI-Station: die am zweiten Wettkampftag liegenden // Zeitstempel werden nun mit dem richtigen Datum abgespeichert // Wettkampf-Datenfenster: ohne aktiviertes 'Ändern' kann nicht mehr in // die Auswahlbox für die Kategorien geschrieben werden // Wenn eine Start/Fuchs/Zielzeit manuell auf 0:00:00 gesetzt wird, ist // sie damit nicht mehr als manuell gesetzt gekennzeichnet // DisplayPC: Platzierungsliste zeigt erst Land/Klub, wenn ein Team eine // Platzierung erreicht hat, Verbesserung bei Anzeige der TeamWertung // SPRINT: die Zeitdaten können nun auch nur aus DAT-Dateien (entstanden // durch Backup der SI-Stationen) eingelesen werden; eine manuelle Zeit- // korrektur zeigt nun die Suchreihenfolge im Hauptfenster richtig; // das Einlesen einer EDAD Datei war nicht korrekt // DisplayPC Einlaufliste: Verbesserungen zur Information eines Sprechers // am Ziel durch sofortige Anzeige der Ergebnisse einlaufender // Wettkämpfer, FjwWdispl V21.3 auf DisplayPCs erforderlich; // siehe Hilfe: Index 'Ergebnis Anzeige' // Menü "Datei/SI.ReaderUI CSV einlesen": Anpassungen an die neue Version // der Applikation 'SPORTident.ReaderUI v3.2' war notwendig // TXT/HTM-Ergebnisliste zeigt nun auch die DARC-Fj-Diplompunkte der Helfer, // wenn diese Option für die Teilnehmer gewählt ist // Menü "Interface/Ergebnis Anzeige": außerhalb des Wettkampftages Absturz // bei Aktivieren "Anzeige Titelzeile 'hh:min Endgültiges Resultat'" // Ergebnisliste: andere Zeilenfolge im Kopf jeder Kategorie bei russischer // Punktwertung; Schlüsselworte SRREVSK, SRRAPTS und SRRBPTS bei // 'Benutzer def. Spalten' werden nun korrekt bearbeitet //**Änderungen V21.2 (21.2.2.1) // Teilnehmer CSV Import: Zeilen nur mit Trennzeichen (';' oder 'TAB') // werden nun ignoriert; auch Helfer HLP/ORG werden importiert // Neue Schlüsselworte FIRSTSURNAME und SURFIRSTNAME für Ausgabe der // Teilnehmernamen in Form 'Vorname Nachname' und 'Nachname Vorname' // bei 'Benutzer def. Spalten' // TXT-Ergebnislisten für ERG/STL/MAN: Kopfzeile über jeder Kategorie // neu gestaltet // Option 'Benutzer def. Spalten': hat in V20.12 nicht fkt., wieder ok // FjwMap: Die NASA-SRTM-Höhendaten (30x30m und 90x90m) sind jetzt nur // noch mit einer vorherigen Registrierung downloadbar; die Server für // Daten beider Genauigkeiten sind nun identisch; die höhere Genauigkeit // der 30x30m Höhendaten erfordert aber die 9-fachen Größe (25,9 MB // anstatt 2,88 MB) der zuverabeitenden Daten für eine Höhendatei // Zielticket Hochformat: der momentane/entgültige Platz (am Wettkampf- // Tag mit Uhrzeit des Drucks) des Teilnehmers wird nun ausgegeben // Hauptfenster: am Wettkampftag wird in der Platz-Spalte für alle noch // nicht im Ziel angekommende Teilnehmer "DNF" angezeigt // Absturz bei 'Benutzer def. Spalten' in V20.12.2, nun wieder ok // Pokal-Wertung: Wenn in allen Wettbewerben keine DOK-Namen verwendet // wurden, entstand keine Ergebnisliste; DOK-Spalte autom. verbreitert // bei langen DOK-Namen // RTF-Ergebnisliste: FjwW-Editor zeigt nun die Rechts-/Zentriert-TABs // korrekt an; DOK-Spalte autom. verbreitert bei langen DOK/Land-Namen // Einzel-Ergebnisliste bei Option "Text DOK/Land" nun ok // In mehreren Ergebnislisten werden bei OVT, DSQ, NOF, SPW, DNF diese // Abkürzungen auch bei den Angaben für Platz oder Laufzeit ausgegeben //**Änderungen V20.12 (20.12.2.1) // Hilfe verbessert // Menü "Extras": vier Untermenüs nach Menü "Ansicht" verschoben; // "Keine Farbmarkierungen" und "Keine ToolTipps" entfernt, werden // nun durch Schlüsselworte 'lvTxtBackColor=' und 'noToolTips=' // unter [FjwW] in der INI Datei festgelegt // Spalte 'Pl' im Hauptfenster zeigt nun 'NOF' (no Fox), wenn der // Teilnehmer keine gewerteten Füchse hat // 'Benutzer definierte Spalten': Test der dafür notwendigen INI-Zeilen // nun für Einzel-/Team-Wertung korrekt; neues Schlüsselwort 'FINISH' // Wenn die ZIEL_LIMITZEIT am zweiten Tag lag (z.B. 9:59a) wurde sie // beim Speichern der TLN-Datei verändert ausgegeben // Neue Option bei Team-Wertung: auch unvollständige Teams können in der // Wertung erscheinen // Beim Löschen einer Kategorie und Ändern der Reihenfolge der Kategorien // wurden die 'Alias-Kategorienamen' nicht korrekt behandelt // Startnummern-Druck: nun auch 'Zwei verschiedene Startnummern auf // einer Druckseite'
Voraussetzungen für die Sprachausgabe-Funktion in FjwW sind selbstverständlich eine Soundkarte und eine ausreichende Leistungsfähigkeit des PC's. Verschiedene Sprachausgabe-Maschinen (TTS) bekommt man per Download frei und ohne Registrierung (2016) von der Internetseite: Zero2000.com Free Text to Speech Natural Voices - SAPI 4 & SAPI 5 Je nach Betriebsystem auf dem verwendeten PC entsteht verschiedenen viel Aufwand beim Installieren der notwendigen Komponenten. Die fett hervorgehobenen Zeilen sind mindestens für eine Sprachausgabe (in Deutsch) erforderlich. Die notwendigen/gewünschten Dateien sind herunterzuladen und anschließend zu starten; die Installation läuft ggf. nach Bestätigung der Lizenzbedingungen ohne weitere Benutzer-Eingaben ab.
Komponenten SprachausgabeDateiNTW2kXPWin7 32bit
Text-To-Speech engine TTS3000 (Lernout&Hauspie)
  German
lhttsged.exe
2.2 MB
xxxx
Microsoft SAPI 4.0a runtime binaries
  Interface für TTS
spchapi.exe
824 kB
xokxx
Text-To-Speech engine TTS3000 (Lernout&Hauspie)
  American English, British English, Dutch, French, Italian,
Japanese, Korean, Portuguese(Brazil), Russian, Spanish
lhtts???.exe
1...3 MB
(x)(x)(x)(x)
Speech control panel
  in der Systemsteuerung
SpchCpl.exe
927 kB
(x)(x)(x)
    Legende:
    x    Installieren, für die Funktion unbedingt erforderlich !
    (x)  Bei Bedarf/Wunsch installieren
    ok   Bereits installiert


Endbenutzer-Lizenzvereinbarung

Die mit dieser Vereinbarung gelieferte Software wird nicht verkauft, sondern lediglich lizensiert.
Sie ist nur für die Verwendung im Rahmen unten stehender Bedingungen verfügbar. Bitte lesen Sie diese Vereinbarung sorgfältig. Durch Installieren, Kopieren, Herunterladen oder anderweitiges Verwenden der Software akzeptieren Sie die Bedingungen dieser Vereinbarung.

Das Programm FJWW darf zur Zeiterfassung und Auswertung einer Sportveranstaltung im Amateurfunkpeilen (ARDF) auf einem dafür lizensierten PC eingesetzt werden. Ist der Einsatz auf weiteren PC's während der gleichen Sportveranstaltung und für Vor- und Nachbereitung erforderlich, können weitere Lizenzen oder eine Lizensierung mit SPORTident(*)-Chip erworben werden. Mitgelieferte zusätzliche Programme wie FJWDISPL, FjwWdispl, FjwMap, FjwLay, DCFGPSvdb, EDADcheck dürfen auf beliebig vielen PC's verwendet werden.

Die Software ist urheberrechtlich geschütztes Eigentum des Autors. Die Software darf nicht dekompiliert, disassembliert, entschlüsselt oder irgendwie verändert werden. Das Programm mit allen gelieferten Bestandteilen oder Teile davon dürfen nicht an Dritte vermietet, verkauft, weiterlizensiert oder sonst in irgendeiner Form ohne ausdrückliche Genehmigung des Autors weitervermarktet werden.

Die Software wird entsprechend dem Stand der aktuellen Entwicklung geliefert und ist unter Beachtung anerkannter Programmierregeln erstellt worden. Es wird darauf hinge- wiesen, daß es nicht möglich ist, Computerprogramme so zu entwickeln, daß sie für alle Anwendungsbedingungen fehlerfrei sind.
Der Autor ist an detailierten Fehlerberichten interessiert und beseitigt offensicht- liche Fehler, wenn sie beim Autor reproduzierbar sind.

Der Autor ist nicht für Schäden verantwortlich, die durch Verwendung der Software ver- ursacht werden. Der Benutzer verwendet das Programm ausschließlich auf eigenes Risiko. Auf diese Lizenzvereinbarung ist nur Deutsches Recht anwendbar.

Handhabung der Lizensierung:
Nach Programmstart wird im Feld 'PCid' eine unique Zeichenfolge dargestellt. Bitte diese PCid und für eine Lizensierung mit SPORTident-Chip die Chip-Nummer an den Autor senden. Den erhaltenen LizenzKey in das Eingabefeld darunter eintragen und 'Akzeptiere' klicken.
Auf einem beliebigen anderen PC zusätzlich 'SI-Chip Lizenz' aktivieren und eine betriebs- bereite SPORTident-Lesestation an eine serielle Schnittstelle anschalten und die erschei- nenden Texte beachten.
Ohne gültigen LizenzKey startet das Programm in einer Demo-Version mit eingeschränkter Funktionalität.

Dipl.-Ing.
 Karl-Heinz Schade, DL7VDB
 Speerweg 64A
 13465 Berlin/Germany

E-Mail:
 Karl-Heinz.Schade@dl7vdb.de
Homepage:
 www.dl7vdb.de
 www.ARDF-FjwW.com
(*)SPORTident ist ein eingetragenes Warenzeichen der Angewandte Elektroniksysteme GmbH Arnstadt.


======================= E n g l i s h   v e r s i o n ==========================

FjwW-Unicode requires Windows XP/Win7 or newer.

Particularities of versions since 19.8

In order to better process the timestamps read by SI-Chip5, there is a change since version 19.8. In the KOR file, the timestamps read from the SIchip5 are stored unchanged, there are only timestamps from 0:00:00 to 11:59:59. This Chip5 type can only store 12-hour timestamps due to the limited memory space (two bytes per timestamp). Only when re-reading a competition (first TLN then KOR file) are the timestamps according to the competition data (Begin-End Time) converted and evaluated. Thus, changes in competition data always result in a correct evaluation, so this option is preferable.

Since the time stamps from the KOR file as of V19.8 are processed differently, they must be identified in the associated TLN file with a new keyword line: @VERSION: 1908
For a new contest created in FjwW (menu File / New competition   Ctrl+N) this keyword will be automatically entered. If the contest is created by a self-created/copied/modified TLN file, it must be inserted. If SIchip5 data already exists in the KOR file, it must not be entered later. Then the advantages that result from the other storage in the KOR file can be used.

The SI-Chip5 can be used without any problem in the 12 hours after the start of the competition, even in midnight two-day competitions. If this is not the case, the timestamps read from the chip must be manually corrected (by 12/24/36 hours). If the time is on the following day, the time must be supplemented with a letter "a", e.g. 10:12:34a).

------------------------------------------------------------------------------------------

Particularities of the unicode version

FjwW-Unicode is able to display all international (special) characters as Cyrillic, Arabian, Korean, Eastern- and Northern European countries. These option requieres that the needed fonts are installed within Windows (specially for Korean/Japanese/Chinese...).
Internally FjwW uses UTF-16 codifications (two bytes per character). The files and lists created by FjwW are stored in UTF-8 format (one to four bytes per character). Because of this change in the file format the files can NOT be read by older versions of FjwW (V7.10 and below).
It is possible to convert the UTF-8 files to ANSI (character set 1252 = Windows ANSI) by using FjwW-Unicode (*) or other Windows programs (**).

If FjwW-Unicode is used to open TLN/KOR/DAT files in the ANSI format of older versions of FjwW the data of the competition or of the competitors can not be modified at all. You can only print (result) lists. If data has to be modified the ANSI files must to be converted into UTF-8 files prior to open them with FjwW-Unicode. The conversion can be done with FjwW Unicode (*) or other Windows programs (**).

(*) Converting the files from unicode to ANSI and viceversa is possible with the integrated editor of FjwW-Unicode. Use File / Show file / Edit   Ctrl+E. Using File / Save as the requiered file format can be choosen.
(**) Windows programms which can be used to display, edit and convert UTF-8 files are: B>MS editor(NOTEPAD.EXE), MS-Word and others. Just check the file formats available when using "File/Save as".

  General requirements

    FjwW Unicode required Windows XP/Win7 and following.

    FjwW use up to now the HMTL-Help format. So no problems will be occur under Window-Vista,
      which support no more the Win-Help format.

    If the finish ticket printing is supposed to be made with the label printer
      "Brother QL-500/550/...", a software interface must be installed for that. In addition
      the install file 'FjwW-BrssCom.msi' is to be requested of the author and is to launch
      on the computer for installation.

    Concerning requirements for speech output in FjwW (currently in German)


Further development and removed bugs (appr. one year backwards) in short form, see above in German section for extended manner, sorry! ***Modifications V21.10 (21.10.1.2) - Improvements when sending via WLAN to the DisplayPCs, delays between all port outputs (& increased 'UDPdelay' in INI file) - Now there is a tool 'SFTPoverWinSCP.exe' with which a cyclic, encrypted SFTP upload of FjwW results to the SSH server can be used, required the free software 'WinSCP'; it is not part of a delivered release, possibly inquire the author - Time for cyclical FTP upload and local file generation is now possible from one minute - FjwWdispl: Colors of the text line below can be changed; Detail improvements - Start distribution dialog: The start times of two participants can now be exchanged, a possible exchange only within a category can be forced; Manually changed drawn start times are now marked as drawn in the KOR file (no longer set manually) so that they are converted accordingly in the event of a start delay - Sending to Orgeo: the upload now works anytime during or after the end of a competition and gives the correct result; After the competition day, the function will be closed again at the end of the upload - Changes to data such as NAME, CLUB, CALL, CARDNO, CAT, BIRTH and newly added participants are now noted in the LOG file (line begins with time and '!!!'), so that registrations for the next correct competition - If the last fox found should result in the target time (SWE), this time is set as the target time and all fox times are reduced internally in FjwW by 1sec; the search graphic no longer shows the last route to a fictitious destination - KOR file: the '@END' was no longer written - Correction dialog, right hinged part: now the time stamps received via cable/radio are marked with '@fsi' - Bad stability during sprints, e.g. after drawing the start times, inserting participants, now no more crashes - In INT competitions, the helpers always get 2 points - Blue background with manual changes now lighter, writing easier to recognize - 'Not reg. SI-Chips': a double/menu click opens a new dialog for entering the subscriber start number of the unknown chip, which leads to the KOR dialog or the login window - Reading in replacement start number from KOR file is now ok - Send Fuchs arrival times to DisplayPC only optionally "Online Fuchs Grafik" removed - "Send to Orgeo-Live" menu item moved to "Interface" menu ***Modifications V21.7 (21.7.1.97) - Sprint: After balloting the start times, there was a crash, the start times were completely contained in the KOR file - "Interface/SportIdent Interface" menu: if port A or B or C was activated and the port number was not selected, the test was not ok - If a competition was loaded in which start times were already ballote, the ballote times could not be deleted in order to ballote again - Was there only one category " "/"kK!" and if the "Results/Not eval in categories" menu was not activated, code lines 52 and 53 in the EDAD file were incorrect - JSON file: now also output current placement, sorting by category and place //**Modifications V21.7 (21.7.1.97) // Sprint: After balloting the start times, there was a crash, the start times // were completely contained in the KOR file // "Interface/SportIdent Interface" menu: if port A or B or C was activated // and the port number was not selected, the test was not ok // If a competition was loaded in which start times were already ballote, // the ballote times could not be deleted in order to ballote again // Was there only one category " "/"kK!" and if the // "Results/Not eval in categories" menu was not activated, code lines // 52 and 53 in the EDAD file were incorrect // JSON file: now also output current placement, sorting by category and place // TXT/HTM/CSV Cup rating with SRR-Points(RUS): now ok again // Competition data window: when using a start/fox station as the start time // supplier, zero participants were displayed for 'Total expected' and not the // total number of participants; missing locations at start & finish did not // result in a red background // Result display dialog, lower checkbox: extended function // 'Show start/result list only, no further results' // Better program response when reactivating the HTTP server in a second instance // Special cup ranking: Only those participants who have found all foxes in // their category will be placed according to their total running time // The JSON file now also contains the times of the foxes found // In the correction window (Ctrl + F7) an unused category with eight // characters (e.g. *ABCDEFGH) was shortened when assigned to ABCDEFG // The number of stamped foxes is now displayed, even if the finish was not // reached (DNF) // Diploma points (DARC): in an 'INT' competition there are always 2 points // HTM result list: for category "kK!" (No class evaluation) there was no // clickable link between the category tables // Correction dialog (Ctrl+F7): if the chip number was changed, a manually // set number of foxes might also have been changed; it is no longer possible // to set the number of foxes if there is no start time // The first time a start time was entered for a participant, it was not // marked as manually set // Help updated // Internal tables for 'User defined columns' corrected // Changes for SPRINT in V21.4 not consistently completed: // If the start times are in the TLN file, they were not read in correctly // and a crash occurred; the search orders in different lists were not correct // Competition with the following day (2 days): // New keyword 'STARTDATE' (user defined columns) for 'start time, // in front day/month'; TXT start list: Start times on the second day of the // competition were given as greater than 11:59:59 p.m. //**Modifications V21.4 (21.4.1.2) // Data backup from SI station: the time stamps on the second day of the // competition are now saved with the correct date // Competition data window: without 'Edit' activated, it is no longer possible // to write into the selection box for the categories // If a start/fox/finish time is manually set to 0:00:00, it is no longer // marked as manually set // DisplayPC: Placement list only shows country/club when a team has achieved // a placement; Improvement in the display of the team rating // SPRINT: the time data can now also be read in from DAT files (created by // backing up the SI stations); a manual time correction now correctly shows // the search order in the main window; reading in an EDAD file was not correct // DisplayPC Arrived list: Improvements to the information of a speaker at the // finish through immediate display of the results of arriving competitors, // FjwWdispl V21.3 on DisplayPCs required; see help: index 'Display of results' // Menu "File/Read SI.ReaderUI CSV": Adjustments to the new version of the // application 'SPORTident.ReaderUI v3.2' were necessary // TXT/HTM results list now also shows the DARC-Fox diploma points of the // helpers if this option is selected for the participants // Menu "Interface/Result display": outside of the competition day program // was crash when activating "Display headline 'hh:min Final result'" // Result list: different order in the head of each category for Russian // scoring; Keywords SRREVSK, SRRAPTS and SRRBPTS in 'User def. Columns' // are now processed correctly //**Modifications V21.2 (21.2.2.1) // Participant CSV import: Lines with only separators (';' or 'TAB') are now // ignored; HLP/ORG helpers are also imported // New keywords FIRSTSURNAME and SURFIRSTNAME for the output of the participant // names in the form 'first name last name' and 'last name first name' for // 'User def. columns' // TXT result lists for ERG/STL/MAN: header line redesigned above each category // Option 'User define Columns': did not work in V20.12, ok again // FjwMap: The NASA-SRTM elevation data (30x30m and 90x90m) can now only be // downloaded with prior registration; the servers for data of both accuracies // are now identical; The higher accuracy of the 30x30m height data requires // 9 times the size (25.9 MB instead of 2.88 MB) of the data to be processed // for an height file // Finish ticket portrait format: the current/final place (on the day of the // competition with the time of printing) of the participant is now displayed // Main window: on the day of the competition, "DNF" will be displayed in // the place column for all participants who have not yet reached the finish // Crash at 'User defined columns' in V20.12.2, now ok again // Cup ranking: If no Club names were used in any of the competitions, no // results list was created; Club column automatic widened for long Club names // RTF result list: FjwW-Editor now shows the right/centered TABs correctly; // Club column automatic widened for long Club/Country names // Single result list with option "Text Club/Country" now ok // In several result lists, OVT, DSQ, NOF, SPW, DNF also output these // abbreviations for the information on place or runtime //**Modifications V20.12 (20.12.2.1) // Help improved // "Extras" menu: four submenus moved to the "View" menu; "No color markings" // and "No ToolTips" removed, are now set by the keywords 'lvTxtBackColor =' // and 'noToolTips =' under [FjwW] in the INI file // Column 'Pl' in the main window now shows 'NOF' (no Fox) if the competitor // has no foxes that have been rated // 'User defined column': Test of the necessary INI lines now correct for // individual/team scoring; new keyword 'FINISH' // New keyword for 'User Defined Columns': FINISH // If the ZIEL_LIMITZEIT was on the second day (e.g. 9:59a) it was output // changed when the TLN file was saved // New option for team scoring: incomplete teams can also appear in the scoring // When deleting a category and changing the order of the categories, the // 'alias category names' were not handled correctly // Start number printing: now also 'Two different start numbers on one // printed page'

Enduser licence agreement

The software supplied with this agreement is not selling but only licensed. It is only available for using in following terms. Please read this agreement exactly.
With installing, copying and downloading or other using of this software you accept the terms of this agreement.

The program FJWW is allowed to using for recording and analyzing of sports events from Amateur Radio Direction Finding (ARDF) at special licensed PC. If it is necessary to use the program at further PC at the same event and for preparation and aftercare, it is possible to buy further licences or a license with SPORTident(*) chip. Delivered further programs like FJWDISPL, FjwWdispl, FjwMap, FjwLay, DCFGPSvdb, EDADcheck may used at PC of any number.
The software is copyrighted and protected by the author. It is not allowed to decompile, disassemble, decoding or changing in any way. It is not allowed to sell, rent, license or market in any way the program with all supplied accessoires or single parts of it to other without explicit permit of the author.

The software will be suplied at the current developing level and was made with respecting programming determinations. It is indicated, that it is not possible to develop faultless computer programs for all applications. The author is interested in detailed error infor- mations and eliminates evidents errors if he is able to reproduce them.

The author is not responsible for harms of using the software. Using of the programs is on own risk. At this license agreement can only German law be used.

Handling of the license:
After the start of the program you can see at the field 'PCid' a unique sign sequence. Please send this PCid and for the licensing with SPORTident chip the chip number to the author. Write the received licence key into the edit field under this and click 'Accept'. Activate extra at another PC 'SI-Chip Licence' and switch on the activated SPORTident reading station at serielle interface and follow hints at the text you can see.
Without valid licence key the program starts only in a demo version in restricted functions.


Dipl.-Ing.
 Karl-Heinz Schade, DL7VDB
 Speerweg 64A
 13465 Berlin/Germany

E-mail:
 Karl-Heinz.Schade@dl7vdb.de
homepage:
 www.dl7vdb.de
 www.ARDF-FjwW.com
(*)SPORTident is a registered product sign of the Angewandte Elektroniksysteme GmbH Arnstadt.